Impressum Datenschutz
office@colorup.at +43 (0) 676 / 7714409

Einsatzgebiete

Climate Shield verlängert Ihre Renovierungsintervalle

Innenbereich

Luftfeuchtigkeit
Raumklima regulierend /
ideale Luftfeuchtigkeit

Climate Shield für die Innenanwendung ist so eingestellt, dass sich die Luftfeuchtigkeit im Raum optimal reguliert. Die höhere Luftfeuchtigkeit in den Sommermonaten nutzt die Membran und erzeugt Verdunstungskälte - eine kostenlose Klimaanlage gerade bei hohen Sommer- Temperaturen.

Flächenableitung
Ideale
Flächenableitung

Die Idealtemperatur ist dann erreicht, wenn man sie gar nicht wahrnimmt - also nicht zu warm und nicht zu kalt. Die spezielle keramische Struktur der Wandfarbe bringt den Vorteil, dass in kalten Monaten, wie bei einem Kachelofen, die Wärme in den Raum gestrahlt wird

Wärmeverteilung
Gleichmäßige Temperaturverteilung

Durch die schnelle Verteilung der Energie über die gesamte Wand und deren Abstrahlung über eine große Fläche, erhöht sich der Wohlfühlfaktor. Hohe Temperaturdifferenzen innerhalb eines Raumes können damit deutlich reduziert werden. Heißer Kopf und kalte Füße bei voll aufgedrehter Heizung gehören von nun an der Vergangenheit an.

Schimmel-Prävention
Schimmel-Prävention

Climate-Shield verringert Kondensfeuchtigkeit und verhindert damit die Schimmelbildung. Die Wärmeverteilung an der Oberfläche wird verbessert dadurch werden Wärmebrücken ausgeglichen und Kondensatbildung wird reduziert.

allergien-vermeiden
Auch für Allergiker
optimal geeignet

Auch für Allergiker und Astmatika optimal geeignet. Es werden keine allergieauslösenden, chemischen Stoffe verwendet oder freigesetzt. Die Beschichtung ist emissionsfrei . Als Lösungsmittel wird Wasser verwendet.

Außenbereich

Entfeuchtung
Nachhaltiger Schutz / Entfeuchtung

Climate Shield lässt dem Mauerwerk genug Luft zum Atmen. Es entsteht eine endotermische Membran die sich wie eine hygrische Diode verhält. Dadurch wird Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk abtransportiert. Energieeinsparungen durch die Kraft der Sonne bis zu 30%.

Energieverbrauch
Geringerer Energieverbrauch

Die besondere Zusammensetzung sorgt für trockenere Wände und dadurch für eine bessere Wärmedämmung der Wände. Eine Eigenschaft, die vor allem beim Sanieren von Altbauten von Vorteil ist. Zusätzlich werden Temperaturschwankungen effizienter ausgeglichen.

Stabilitaet
Optische Stabilität
auch nach Jahren

Fassaden und Wände bleiben auch nach vielen Jahren wie neu. Durch die ausgezeichnete Robustheit und Elastizität der Beschichtung können Mikrorisse, die zu Durchfeuchtung und zu Veralgung und Vermoosung der Fassade führen, deutlich reduziert werden.

Zudem verringert Climate Shield die elektrostatische Aufladung der beschichteten Flächen, und unterbindet die Ablagerung von Schmutzpartikeln.

Denkmalschutz
Schutz von historischen Gebäuden

Als diffusionsoffene (atmungsaktive) Beschichtung kann Climate Shield auf jedes Mauerwerk aufgebracht werden. Durch eine verbesserte Oberflächenelastizität wird Rißbildung vermieden.

Widersteht Umweltbelastungen wie Abgasen, Säuren und Salzen. Sanierungsintervalle werden so deutlich verlängert.

Holz
Holzschutz

Für Holz im Außenbereich bietet Climate Shield auch eine Hightech-Beschichtung an.

Climate Shield Wood reduziert das Quell- und Schwindverhalten bei hoher Elastizität und Wiederstandsfähigkeit. Dies verzögert somit den Alterungsprozesses des Holzes.

Industrielle Anwendung

buero-container
Gutes Raumklima in Arbeits- und Büro-Containern

Mit Climate Shield Beschichtungen im Winter kein Frieren und im Sommer angenehmes Raumklima trotz hoher Außentemperaturen. Damit sorgt Climate Shield auch bei der Arbeit für einen angenehm temperierten Arbeits- und Büro-Container.

raumakustik
Bessere Akustik in Büros und Festsälen

Die leicht rauhe Oberflächenstruktur vermindert die Schallreflexion.

Räume werden deutlich leiser. Climate Shield wird gerne in Schulen, Kindergärten und Vortragssälen eingesetzt.

tanks-silos
Lagerverluste minimieren

Durch Climate Shield lassen sich Lagerverluste minimieren, und Kosten für Klimaanlagen einsparen. Temperaturschwankungen in Silos und Lagerhallen werden verbessert.